Dempster Highway feiert 35. Geburtstag

Dempster Highway feiert 35. Geburtstag

Eine der berühmtesten Reiserouten Kanadas feiert Geburtstag! Als einzige Allwetterstraße nördlich des Polarkreises, wurde der Dempster Highway am 18. August 1979 in Flat Creek/Yukon offiziell eröffnet. Seit nunmehr 35 Jahren verbindet er den Klondike Highway 40 km östlich von Dawson City im Yukon mit dem arktischen Städtchen Inuvik in den Northwest Territories. Auf einer Länge von rund 736 km  entführt er dabei  in eine Welt, die vom modernen Leben nahezu unberührt scheint.

Inzwischen haben die Bauarbeiten zur Verlängerung des Dempsters um weitere 194 km nach Norden bis zur Siedlung Tuktoyaktuk an der Nordküste Kanadas begonnen.  Bis zum Jahr 2018 soll der neue Streckenabschnitt fertig gestellt sein, der bisher nur im Winter als Eisstraße befahrbar ist.

Im Rahmen des „Dempster Passport Programs“ können sich Reisende an 9 verschiedenen Stationen entlang des Dempster Highways einen Pass  abstempeln lassen, der in den Besucherzentren in Dawson City und Inuvik ausgehändigt wird. Zum Ende des Sommers werden unter allen Teilnehmern hochwertige Preise aus der Region verlost, so z.B. ein Diamant aus den NWT oder ein Gold Nugget aus dem Yukon.