Deh Cho Route

Deh Cho Route

Mächtige Wasserfälle, großzügige Campingplätze und kleine Ortschaften säumen die „Waterfalls Route“ entlang des NWT Highways No.1! Von Edmonton aus geht es zunächst Richtung Norden nach Grimshaw. Dort wechseln Sie auf den Alberta Highway No.35 und fahren weiter in nördlicher Richtung. An der Grenze zu den Northwest Territories sollten Sie einen Zwischenstopp einlegen. Im Besucherzentrum erhalten Sie Ihr persönliches „North of 60“-Zertifikat, eine Bescheinigung, dass Sie den 60. Breitengrad überquert haben. Herzlichen Glückwunsch!

In der Nähe der Kleinstadt Enterprise schneidet der Hay River eine Schlucht durch ein ehemaliges Riff aus Kalkstein, Schiefer und Silt. Hier im Twin Falls Gorge Territorial Park gibt es gleich zwei wunderschöne Wasserfälle: die Alexandra und die Louise Falls. Übernachten Sie auf dem parkeigenen Campingplatz und verbringen Sie hier den ein oder anderen Entdeckertag. Enterprise selbst bietet lokale Souvenirs wie zum Beispiel Mokassins, Schnitzereien oder traditionelles Kunsthandwerk der Dene.

Die Deh Cho Route führt Sie nun weiter in westlicher Richtung nach Fort Simpson, parallel zum mächtigen Mackenzie River. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit die Ortschaften Fort Providence und Jean Marie River zu besuchen, die am Ufer des Flusses liegen. Auch die Wasserfälle im Lady Evelyn Falls Territorial Park und im Saamba Deh Falls Territorial Park imponieren mächtig und sind ein beliebtes Fotomotiv! Campingmöglichkeiten, Wanderwege und großartige Gegebenheiten zum Angeln liegen in unmittelbarer Umgebung.

An der Abzweigung zum NWT Highway No. 7 heißt es nochmals nördliche Richtung einschlagen. In Fort Simpson überqueren Sie mit einer kostenlosen Fähre den Liard River. Das Städtchen bietet ein Visitor Centre, einen Golfplatz und einen Campingplatz in der Nähe des Heritage Parks. Von hier bietet sich ein eindrucksvoller Ausblick über den Mackenzie und den Liard River!

Besuchen Sie das Nahanni National Park Informationszentrum und planen Sie unbedingt einen Tagesausflug mit dem Wasserflugzeug zu den spektakulären Virginia Falls ein. Sie fliegen durch tiefe, zerfurchte Canyons am South Nahanni River – der Grand Canyon Kanadas!

Von Fort Simpson aus folgen Sie dem NWT Highway No.1 weiter Richtung Norden. Zahlreiche spektakuläre Ausblicke auf die Berge lohnen den Abstecher bis Wrigley. Via Fort Simpson geht es dann zurück nach Süden. Bei Checkpoint biegen Sie auf den NWT Highway No.7 ab. Die Straße verläuft nun parallel zum Liard River. In Blackstone erwartet Sie ein malerischer Campingplatz mit Bootssteg, von wo aus Sie einen phänomenalen Blick auf die Nahanni Mountain Range genießen können. Besuchen Sie Fort Liard, ein malerisches Dorf im Tal des Liard River. In seinem bekannten Kunsthandwerks-Shop können Sie qualitativ hochwertige Körbe aus Birkenrinde erstehen.

Rechtzeitiges Tanken ist essentiell, wenn Sie im Norden unterwegs sind! Tankstellen befinden sich entlang der Deh Cho Route in Enterprise, Fort Simpson und Fort Liard.